Charlotte - der unergründliche Spiegel

Die 22-jährige Charlotte lebt ein sorgenfreies Leben. Sie freut sich darauf, bald ihr Studium aufzunehmen, als ihre Pläne plötzlich durchkreuzt werden:

Die Vergangenheit holt sie ein, als ihre vor langer Zeit in einen Spiegel verbannte Großmutter Mireille einen Weg findet, über ein kleines Notizbuch mit Charlotte zu kommunizieren.

 

Um aus dem magischen Gefängnis heraus zu kommen, bittet Mireille Charlotte um Hilfe. Sie soll in verschiedene Parallelwelten verstreute Juwelen und ein Heilwasser finden, um den durch die Verbannung zerstörten Spiegel wieder herzustellen. Viel Zeit zum Überlegen bleibt Charlotte nicht, denn während sie die Notiz ihrer Großmutter liest, wird sie auch schon in eine dieser Welten hineinkatapultiert und muss sich sofort behaupten. Sie lernt auf dieser ungewöhnlichen Reise viel, auch über sich selbst und gewinnt außergewöhnliche Freunde. Und dann ist da auch noch Burkard ...

 

 

Im April 2018 erscheint mein erster Fantasyroman im Schwarzer Drachen Verlag